Der popshop Ticketservice ist eine Vorverkaufstelle in Kaiserslautern mit einem bundesweiten Angebot durch die elektronischen Buchungssysteme.
Leider ist es nicht möglich über diese Buchungssysteme Tickets zu reservieren. Es besteht lediglich die Möglichkeit die Karten verbindlich zu buchen, d.h. Sie als Kunde
bestellen per email verbindlich ihre gewünschten Tickets, erhalten eine Rechnung und wir verschicken die Karten nach Zahlungseingang per Einschreiben.
Telefonische Auskünfte zur Verfügbarkeit von Karten sind Momentaufnahmen, die sich sekündlich ändern können.Die Inhalte der Internetseiten können durch zeitverzögerte
Aktualisierung nicht permanent aktuell sein. In der Regel findet eine Aktualisierung jeden Werktag statt. Alle Informationen und Erklärungen dieser Internetseiten sind unverbindlich.
Die Pop Shop GmbH übernimmt für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte keine Gewähr. Aus den Inhalten der Internetseiten ergeben sich keine Rechtsansprüche. Fehler
im Inhalt werden bei Kenntnis darüber unverzüglich korrigiert.
Der wichtigste Satz:
Beim Kauf von Eintrittskarten besteht gemäß § 312 b Absatz 3 Nr. 6 BGB  kein Rücktrittsrecht / Widerrufsrecht!
Das heißt: Kartenrücknahme nur bei Verlegung (Datum) oder Ausfall einer Veranstaltung! (laut Weisung des Veranstalters)
Wenn sie an einem Termin verhindert sind, können wir wenigstens versuchen die Karten in Kommission zu verkaufen, sofern sie bei uns erworben wurden.
Bitte auch beim Kauf von Eintrittskarten sich vorher über eventuelle Einschränkungen durch das Jugendschutzgesetz informieren, bei vielen Veranstaltungen dürfen Kinder unter 6 Jahren nicht teilnehmen.
Die Pop Shop GmbH ist nicht selbst Veranstalter der angebotenen Veranstaltungen. Diese werden durch den jeweiligen Veranstalter durchgeführt, der auch Aussteller der Tickets ist.
Durch den Erwerb der Eintrittskarte kommen vertragliche Beziehungen im Hinblick auf den Veranstaltungsbesuch ausschließlich zwischen dem Karteninhaber Kunden und dem jeweiligen Veranstalter zustande.
Für diese rechtliche Beziehung gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Veranstalters. Die Pop Shop GmbH ist lediglich der Vermittler. Im Falle der Insolvenz des Veranstalters besteht kein Anspruch gegen
die Pop Shop GmbH auf Ausgleich einer Forderung des Kunden gegen den Veranstalter.
Viele Veranstaltungen sind aufgrund ihrer Attraktivität sehr schnell ausverkauft. Das machen sich manche Personen zum Vorteil, um überteuert Karten per Internet zu verkaufen. Dank der "Panik" der Käufer gelingt dieses fast immer. Viele Veranstalter halten aber meistens ein Kontingent an Karten zurück um diesem "noch legalen" Schwarzmarkt vorzubeugen, indem sie die Tickets nach und nach in den Verkauf geben.
Oftmals gibt es auch 1-2 Tage oder sogar am Konzerttag besonders bei bestuhlten Veranstaltungen wieder Karten der besten Kategorie. Wir führen für diese Fälle eine Warteliste.